Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Dijon Motors Cup vom 12. - 14. Oktober 2018

Informationen für Rennbesucher

von René Grüter

Die Saison 2018 ist auf der Zielgeraden und die Meisterschaft wird an diesem Wochenende auf dem Circuit Dijon Prenois im Burgund entschieden. Der Vorjahresmeister Kees Rozema liegt 19 Punkte vor Melle van der Wal an der Spitze. Kees hatte auch eine beeindruckende Konstanz hingelegt und das in der am stärksten umkämpften Klasse mit meistens um die 10 Fahrzeuge, die es zu schlagen galt. Der Seriensieger dieser Saison, Philippe Vermast, kann noch den 2. Platz belegen. Dies trotz allen Siegen und dem Fehlen in Asssen. Leider war seine Klasse nie mit 5 Autos belegt, so dass nicht die vollen Punkte vergeben werden konnten.

In der Division mit FIA Fahrzeugen liegt vor dem letzten Rennen Christof Forell vor Arnim Gleichmann und Denis Forell. Diese 3 Fahrer können hier alle noch Meister der Divison 2 werden, so gering sind die Abstände.

Möglichst viele Zuschauer sollten doch das Ende der spannenden Saison miterleben, für Spektakel ist gesorgt.

Zum Einstimmen für dieses Rennen sind die untenstehenden YouTube-Links sicher bestens geeignet. Das Ereignis liegt zwar schon sehr viele Jahre zurück, zeigt aber eindrücklich, was Rennsport sein kann. Viel Vergnügen!!!!

Ganz so dramatisch wird es an unserem Wochenende nicht zu Sache gehen, aber spannend wird es allemal. Dijon ist mit Spa die schnellste Strecke in unserem Kalender, rund 140 km/h Durchschnitt im Qualy sind schon was!

Link zum Zeitplan des Veranstalters

Zusammengefasster Zeitplan unserer Aktivitäten:

Freitag, 12.10.2018

  • 17:35 – 18:05 Uhr Qualifying Triumph Competition & BHGT

Samstag 13.10.2018

  • 11:10 – 11:40 Uhr 30 Min. Sprint Triumph Competition & BHGT

Sonntag 14.10.2018

  • 11:15 – 12:15 Uhr 60 Min. Rennen Triumph Competition & BHGT

Starterliste


Link zur Webseite des Veranstalters

Das Team um die Organisation, alle Fahrer und Helfer freuen sich auf zahlreiche Zuschauer, auch wenn Dijon für viele nicht gerade vor der Haustüre liegt, kommt ins Burgund und nebenbei ist Dijon auch eine schöne Stadt.

Unsere Sponsoren:

Rennkalender 2018

Keine Termine

vergangene Rennen

12.10.2018 Dijon, Frankreich
Dijon MotorsCup
07.09.2018 Zandvoort, Niederlande
43.NOORDZEE-CUP
25.08.2018 Assen, Niederlande
ADAC-RSG-Racing-Days
07.07.2018 Zandvoort, Niederlande
British Race Festival
22.06.2018 Spa-Francorchamps, Belgien
Spa Summer Classic